Gmail Filter reset ist das neue RSS-Feeds abbestellen

Früher, damals, also bevor es den Klout-Score gab, da wurde die Kraft der eigenen Stimme über die Anzahl der RSS-Abonnenten verglichen. Zusätzlich wurde ausgetauscht, wer wieviel RSS-Feeds las, getreu dem Vorbild von Robert Scoble versteht sich. Und immer wenn das zuviel wurde, dann gab es den RSS-Reset: Einfach mal alle Feeds löschen und von vorn anfangen (übrigens gern auch beim Wechsel auf einen neuen RSS-Reader angewandt).
Nach knapp 7,5 Jahren in Gmail haben die Filter nicht mehr so recht funktioniert. Da wurden Mails wegsortiert, die nicht wegsortiert werden sollten und viele Filter waren überflüssig (Typepad-Trackbacks, MySpace-Benachrichtigungen etc.) und ich habe zuletzt extrem viele Newsletter-Abos abbestellt. Außer dem Launch-Ticker braucht man eh nichts mehr. Also: Alle Filter gelöscht (über 50). Und siehe da: Nach knapp einer Woche habe ich 5 Filter. Und alles läuft.