Der Politik ihre Versprechen: teure vs. teurer

Neulich in einer Agentur:

Ok, wir müssen noch was machen, dringend. Wir brauchen einen neuen Slogan, gegen die SPD.

Mmh, ok. Irgendwas mit “statt”?

Ja. Gegen deren Versprechen.

Ja, gegen die Versprechen die nur Geld kosten… “teure Versprechen”.

Super. “Echte Erfolge statt teure Versprechen.”

Heißt das nicht “statt teurer Versprechen”?

Keine Ahnung, dass macht das Lektorat.

Egal wie das richtig ist, “teure” verstehen mehr unserer potentiellen Wähler!

Wir müssen uns entscheiden, Deadline für die neue Rutsche 18/1 ist in 10 Minuten.

….

Dann machen wir erstmal “teurer”. Und für die kleinen nehmen wir was anderes.

….

“Echte Erfolge statt unseriöser Versprechen”?

Super, warum sind wir da nicht gleich drauf gekommen <facepalm>